Pulpo kochen

Pulpo, im deutschen auch Krake genannt ist bei vielen auf dem Teller sehr beliebt. Man bekommt Ihn frisch oder tiefgefroren das ganze Jahr in guter Qualität. Geht es jedoch um die Zubereitung scheuen sich viele vor Ihm. Es ranken sich Geschichten und Ängste das die Zubereitung kompliziert ist und der Pulpo schwer zu kochen sei. Schnell wird er zäh und wie ein Stück Gummi im Mund.

Dabei muss man sich nur an ein paar einfache Regeln halten um diese Delikatesse lecker zuzubereiten. Hier meine Tipps mit dem Pulpo kochen auch für dich ganz leicht wird.
Achte beim Einkaufen das du Ihn schon küchenfertig bekommst.

Pulpo kochen

Zutaten:
Pulpo
Salz, Pfefferkörner
Thymian, Lorbeerblatt, Kräuter nach Wünsch
Essig, Weißwein oder Zitrone

Kauwerkzeug & Augen entfernen

Der Pulpo hat ein hartes Gebiss welches sich jedoch leicht entfernen lässt. Schneide ca. 1 bis 2 cm nach den Fangarmen den Kopf der Pulpo ab. Dann kannst du das Gebiss einfach von unten nach oben raus.
Wenn du den Kopf mitkochst musst du noch die Augen entfernen.

Pulpo kochen

Kochwasser würzen

Achte darauf einen passenden Topf zu wählen. Der Pulpo sollte darin komplett mit Wasser bedeckt sein.
Der Pulpo braucht etwas Säure. Es bleibt dir überlassen ob du dafür Weißwein, Essig, Zitronensaft oder eine andere Säurequelle verwendest.
Gib noch Salz und die Gewürze dazu.

Pulpo kochen

Pulpo kochen

Wichtig ist das du den Pulpo kalt ansetzt und das Wasser dann langsam zum kochen bringst. Wenn es einmal aufgekocht hat dreh die Temperatur soweit runter das es nicht mehr kocht. (Sieden)

Pulpo kochen

Garzeit

Die Garzeit hängt natürlich von Frische und Größe deines Tieres ab. Normalerweise liegt diese zwischen 40 Minuten und 1,5 Stunden. Um zu prüfen ob dein Pulpo schon weich ist stichst du mit einem Messer in das dicke Ende eines Fangarmes. Geht es leicht rein ist dein Pulpo fertig und du kannst Ihn aus dem Wasser nehmen.

Pulpo kochen

Haut abstreifen

Wenn du fertig bist mit Pulpo kochen wird es Zeit die Haut ab zu streifen. Schneide dem Pulpo die Fangarme so ab das du Sie einzeln hast.
Mit der Hand oder einem Küchentuch streifst du vorsichtig die Haut von den Fangarmen.

Pulpo kochen

Portionieren und genießen

Für Salate, Suppen oder Ragouts schneide Ihn in die gewünschte Größe oder lass die Fangarme ganz wenn du Sie noch grillen oder im ganzen braten willst.

Pulpo kochen

Mit dieser Anleitung sollte dir das Pulpo kochen auch ganz leicht gelingen. Wenn du mehr Tipps und Tricks aus der Küche lernen willst besuche doch meinen Kochkurs in Wien. Hier findest du aktuelle Termine und Thema. Ich wünsche dir gutes Gelingen…

Leave a comment