Kochkurs in Wien

Kochkurs Wien

Was gibt es schöneres als gemeinsam zu Kochen und zu Genießen. In jedem Kochkurs in Wien, welche in Zusammenarbeit mit Patrizia Vrabel-Cirillo stattfinden, steht der Spaß am gemeinsamen Kochen im Vordergrund. Informativ und locker verbringen wir gemeinsam einen entspannten Abend.

Jeder Kochkurs bietet Platz für 6 bis 12 Personen und wird immer von 2 Köchen betreut. Uns ist es wichtig Zeit für alle Fragen und Details zu haben. Beim Ablauf legen wir großen Wert darauf das alle jeden Arbeitsschritt mit bekommen. 

Kochkurse Wien

Ablauf Kochkurs

  • Bei einem Aperitif lernen wir uns kennen.
  • Wir besprechen den Ablauf und das Menü. Fragen und Antworten finden während des ganzen Abends Platz und Zeit.
  • Aufgaben und Arbeitsschritte werden zum Teil von den Kursteilnehmer/innen selbst erledigt, als auch wie bei einer Kochshow vorgezeigt und erklärt.
  • Es werden keine Gruppen gebildet, wir legen großen Wert darauf das Alle jeden Arbeitsschritt mit bekommen.
  • Anschließend wird ein Gang nach dem anderen fertig gestellt, gegessen, genossen, getrunken und besprochen.
  • Ein eigens für den Kurs erstelltes Rezeptheft dient als Leitfaden und kann nach dem Kurs selbstverständlich mit nach hause genommen werden.

Was bekommst du?

Jede Menge Wissen, was Gutes zu essen und natürlich eine schöne Zeit.
Auf der entsprechenden Seite der Kurse sind alle spezifischen Leistungen aufgezählt. Hier zählen wir noch ein paar allgemeine Leistungen für unsere Kochkurse in Wien auf.

  • Alle Zutaten die für die Zubereitung benötigt werden
  • Alle Getränke die während des Kurses ausgeschenkt werden (Aperitif, Wein, Bier, Softdrinks, Digestif, Kaffee)
  • Alle Speisen die während des Kurses serviert werden
  • Leihweise eine Schürze und ein Geschirrtuch für die Dauer der Veranstaltung
  • Ein Rezeptheft mit Rezepten und Informationen
  • Fotos der zubereiteten Gerichte (bei Bekanntgabe der Mailadresse)
  • Die Möglichkeit Fragen zu stellen und einen schönen Abend zu verbringen

Was bringst du mit?

Gute Laune und Freude am Kochen. Das reicht auch schon fast. Achte darauf das du Kleidung trägst in der du dich wohl fühlst und die dich nicht beim arbeiten stören kann. Es sollte auch kein Drama für dich sein wenn Sie im Eifer des Gefechts ein Spritzer Sauce oder etwas Mehl ab bekommt.
Ein wenig Ausdauer, Standfestigkeit und vor allem gute Schuhe sind auch gute Begleiter für den Abend. Wir werden ca. 3,5 bis 4 Stunden auf unseren Beinen stehen und arbeiten.
Aus unserer Erfahrung heraus empfehlen wir auf Schmuck an den Händen weitgehend zu verzichten.
Natürlich freuen wir uns wenn du Bilder machst und diese auch in den Sozialen Medien teilst. Bitte beachte jedoch dabei die Privatsphäre der anderen Teilnehmer.